Double-Opt-In-Verfahren

Die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) steht vor der Tür – und damit sollte jeder, der ein Kontaktformular auf seiner Website anbietet sich mit dem Double-Opt-In-Verfahren auseinandersetzen. Denn nun muss eine Registrierung nach Eingabe der Kontaktdaten zusätzlich vom Besucher bestätigt werden. Anderfalls können Abmahnungen und Anwaltskosten sowie Vertragsstrafen auf Sie zukommen. Außerdem macht es in Zeiten von unzähligen Spam-Mails einen erheblich professionelleren Eindruck wenn Sie den Kunden explizit um eine Bestätigung bitten.

Unsere Online Geschäftsapplikation für CRM und ERP hilft bei der Umsetzung des Double-Opt-In-Verfahrens; dennoch müssen Sie einiges beachten und vorbereiten.

 

Kontaktformular mit Double-Opt-In

 

Ablauf des Double-Opt-In-Verfahrens

Sie bieten auf Ihrer Website ein Kontakt-Formular an worüber sich der Besucher für den Versand von Informationsmaterial registrieren oder Produkte kaufen kann. Das Kontakt-Formular wurde so erstellt, dass die Besucherdaten sofort an iscrm übermittelt und als Kontakt eingetragen werden.

Wichtig: Ab sofort wird bei der Übernahme der Kontaktdaten in iscrm erst mal die Mailssperre gesetzt. Somit verhindern Sie, dass versehentlich Werbemails verschickt werden, bevor der Registrierungsprozess abgeschlossen ist.

Nun müssen Sie nur noch dafür sorgen, dass der Besucher ein Bestätigungsmail erhält, mit dem er/sie seine/ihre Anmeldung abschließen kann. Dafür generieren Sie zuerst einen Newsletter in dem ein entsprechender Link eingebettet ist. Klickt der Besucher auf den Link wird in iscrm das Datum der Bestätigung gespeichert und die Mailsperre wird aufgehoben. Somit ist die Registrierung abgeschlossen.

Einstellungen für das Double-Opt-In-Verfahren

Folgendes müssen Sie einstellen, damit alles zusammenpasst:

  1. Einen Newsletter (Bestätigungsmail) vorbereiten, in dem Sie den Besucher auffordern einen Bestätigungslink zu aktivieren. Der Link muss natürlich auf den Besucher individuell abgestimmt sein. Deswegen wird er mit Hilfe der Funktion
    <%= @person.linkConfirmRegistry( ‚Anmeldung bestätigen‘  ) %>
    erzeugt.
  2. Das Kontaktformular so anpassen, dass nach Eingang der Registrierungsdaten das unter (1) generierte Bestätigungsmail (Newsletter) automatisch verschickt wird.
    Siehe dazu unter iscrm-Hauptmenü > Einstellungen > Kontaktformular für Ihre Webseite. Hier wird gezeigt wie ein Newsletter mit Eingang der Kontaktdaten automatisiert versendet wird.

 

Über uns

Wir entwickeln seit Jahren webbasierte CRM und ERP Software für Unternehmen jeder Größe und Branche. Unser Ziel ist die professionelle und anwenderfreundliche Unternehmenssoftware, die Ihnen den Arbeitsalltag erleichtert.

Newsletter anfordern

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten einverstanden!

Kontakt

Tel: 089 / 12 11 35 59
service@infosense.de


Hinweis: Eine Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung können Sie sich in iscrm (siehe Footerbereich) herunterladen
 

Google+ Button Twitter Button Facebook Button